Mein Training basiert auf den natürlichen Instinkten und Verhaltensweisen des Hundes.

 

Bewegen statt Reden! Körpersprache statt Worten! Motivation statt Zwang! 

Individuelles Einzeltraining

Wir beginnen mit dem Training in der gewohnten Umgebung des Hundes - also bei euch zu Hause.

Dein Hund ist nicht so stark abgelenkt, kann sich besser konzentrieren und lernen.

Du kannst Ablenkungen kontrolliert inszenieren.

Wenn die Übungen zu Hause schon gut funktionieren, steigern wir die Ablenkungen und erweitern das Trainingsumfeld.

 

Wir trainieren in alltäglichen Situationen um Bindung - Vertrauen - Aufmerksamkeit - Kommunikation über positives Lernen aufzubauen und so Probleme zu lösen bzw erst gar nicht entstehen zu lassen!

Mein Training ist absolut gewaltfrei und auf positives Lernen aufgebaut.

Durch Lob oder Bestätigung im richtigen Moment lernt dein Hund schnell welches Verhalten erwünscht ist.

Unerwünschtes Verhalten wird dein Hund immer weniger zeigen, da es nicht bestätigt wird und sich somit für ihn nicht mehr lohnt. 

Du lernst
  • dich deinem Hund gegenüber ruhig und verständlich zu verhalten.

 

  • bewusst und artgerecht zu kommunizieren.

 

  • Sprache und Belohnung gezielt einzusetzen.

 

  • falsches Verhalten richtig zu korrigieren/ignorieren.

Dein Hund lernt
  • auf dein Verhalten zu achten, sich an dir zu orientieren.

 

  • als Team zu handeln und sich von dir führen zu lassen.

 

  • dir zu vertrauen und sich auf dich verlassen zu können.

 

  • keine Situation selbst regeln zu müssen.

 

Durch die Aufmerksamkeitsübungen trainierst du den Blickkontakt deines Hundes, das Zurücknehmen und Aushalten bei Ablenkung und Reizen.

 

Während dem Training verbringst du Zeit mit deinem Hund und beschäftigst dich bewußt und intensiv mit ihm, wodurch Bindung, Vertrauen, Aufmerksamkeit und Zusammenarbeit aufgebaut bzw verstärkt werden.

 

Dadurch bekommt dein Hund Sicherheit, fühlt sich wohl und beschützt in deiner Nähe und lässt sich gerne von dir führen.

Wenn du weniger mit deinem Hund sprichst sondern Handzeichen und Körpersprache gezielt einsetzt, wirst du merken, dass dein Hund viel schneller versteht und lernt.

Er muss mitdenken und sich die Leckerli selbst erarbeiten, er wird geistig ausgelastet und dadurch ausgeglichen, ruhig und zufrieden.

Du lernst die (Körper)Sprache deines Hundes zu deuten, erkennst wie er sich fühlt und wie er reagieren könnte.

 

Die Übungen kannst du leicht und schnell in euren Alltag einbauen und überall anwenden, zB zu Hause, beim Spaziergang, auf der Hundewiese, bei Freunden oder Verwandten, im Büro, im Restaurant, im Zug, usw.

Ziel meines Trainings ist eine funktionierende Kommunikation zwischen dir und deinem Hund.

Dein Hund soll dich als "Leitwolf" akzeptieren, sich an dir orientieren und dir folgen. Somit werden die meisten Probleme gelöst. Hilfsmittel und zu viele Kommandos sind überflüssig.

Ich arbeite nicht mit Strafe!

Ich warte nicht bis der Hund Fehlverhalten zeigt und korrigiere dieses durch Bestrafung (zB Leinenruck, erschrecken durch Wasser oder nachgeworfenen Dingen wie Ketten, Discs,... oder schlimmeres).

Dabei lernt der Hund nur, gewisses Verhalten zu vermeiden, weil er damit negative Erfahrungen verknüpft hat.

Er lernt aber nicht, welches Verhalten er stattdessen zeigen soll, also wie er es richtig macht.

 

Fehlverhalten des Hundes aus unserer Sicht, ist für den Hund kein Fehler sondern seine natürliche Reaktion auf bestimmte Situationen.

Einer entspannten Beziehung mit gegenseitigem Vertrauen zwischen dir & deinem Hund steht nichts mehr im Weg!

Du und dein Hund sollt Spaß am Training haben!

KONTAKT

Barbara Ziegler

3100 St. Pölten

0660 460 34 71

barbara@hundeherzen.at

Kontaktformular